Die V160-Familie

       

  Startseite
 
 V160-Familie
  Einführung
 Unterschiede
 Technische Daten
 Konstruktion
 Lackierung
 Betriebseinsatz
 Stationierungen
 Modelle
 
 Baureihe 111
 Baureihe 141
 Baureihe V 160
 Bildergalerie
 Eisenbahn Webkatalog
 Eisenbahntermine.de
  

  

Lackierungen:

Die 210, 215, 216, 217, 218, 219 und die ersten 216 der 218er Baureihe erhielten alle ab Werk die altrote Lackierung. Die 218 217 hatte damals eine rot/beige Versuchslackierung erhalten. Diese Lackierung hat sie noch bis heute und wird sie noch lange behalten, da sie als Museumslok erhalten bleibt. Die ozeanblau/beige Lackierung erhielten alle 218er, die nach 1975 fertiggestellt wurden. 1984 wurden 218 134, 135, 137, 140, 142-146 und 148 (Bw Hagen 1) für das Projekt "City-Bahn" (Strecke: Gummersbach-Köln) kieselgrau-orange lackiert. In den Jahren 1987 bis 1997 bekamen die Dieselloks der Baureihen 210, 215 ff die neurote Lackierung mit dem Lätzchen. Für das neue Produkt der Bahn AG, dem Touristikzug, erhielten neben der 103 220 die 218 416 und die 218 418 die entsprechende Lackierung (Herbst 1995). Seit dem Jahr 2. Halbjahr 1997 gibt es nun eine 7. Farbvariante, nämlich "verkehrsrot". Außer der Baureihe 210 und der 217 gibt es mittlerweile von jeder anderen Baureihe Lokomotiven in dem neuen verkehrsroten Anstrich.

   218 416-6 Touristikzug